Coca-Cola

Danube Challenge:
Weil Wasser unseren Respekt verdient

Bei der 7. Danube Challenge, an der über 1.500 Jugendliche teilnahmen, wurden aus den Tagessiegern mittels Online Voting der Facebook Community die Schüler und Schülerinnen der HLW Steyr (Nationalpark Donau-Auen) und die SPZ 21 Gruppe 2 und 3 (Nationalpark Wien-LobAU) zu den Gesamtsiegern gekürt.

Wasser ist eine der wichtigsten Ressourcen überhaupt. Um das entsprechende Bewusstsein dafür zu schaffen, wurde im Rahmen der Plattform „Generation Blue“ von Lebensministerium und Coca‑Cola Österreich die Danube Challenge ins Leben gerufen.

Ziele des Projekts sind die Erhöhung der Aufmerksamkeit gegenüber der wertvollen Ressource Wasser und die Bewusstseinsbildung in Hinblick auf den verantwortungsvollen Umgang damit.

2013 stand das Thema Flussverlauf im Mittelpunkt. Im Nationalpark Donau-Auen bekam jede Klasse einen Uferabschnitt der Donau zur Verfügung gestellt und so wurde die gesamte Landschaft entlang der Donau nachgebildet - von der Quelle bis zur Mündung im Meer. Verwendet wurden dafür Naturmaterialien, die vor Ort gesammelt wurden. Am zweiten Standort in Wien-LobAU gestalteten die Jugendlichen Riesenbilder aus Biberhölzern.

Foto: Andi Bruckner

Coca-Cola Hellenic

Danube Challenge Facebook

generationblue.at

Share |